September 2014

Australien: Energy-Drinks steigern Verlangen nach Alkohol

Wie eine Studie aus Australien jetzt nachweisen konnte, kann der Konsum von sogenannten Energy-Drinks das Verlangen nach Alkohol erhöhen. Besonders gefährlich sind jene Drinks, die auch einen, wenn auch kleinen, Alkoholgehalt aufweisen. Sie kurbeln den Durst nach Alkohol erst so richtig an. Grund dafür ist der hohe Anteil an Zucker und Koffein, der das Müdigkeitsgefühl verdrängt und dem Konsumenten das Gefühl gibt, gesund und fit zu sein, was schnell zu einer Überschätzung der eigenen Kräfte führt.

Weiterlesen ...

September 2014

Mexiko: Alkohol lange vor den Spaniern

Die Spanier haben nicht, wie oft vermutet wurde, den Alkohol zu den Ureinwohnern Mexikos gebracht, sondern es gab schon lange vor den europäischen Eroberern ein alkoholisches Getränk, das zur bewussten Berauschung diente. Wie Forscher jetzt entdeckt haben, stellten die Bewohner bereits spätestens im Jahr 550 aus Agaven das Getränk Pulque her. Das wurde jetzt anhand von Bakterien, die maßgeblich an der alkoholischen Gärung beteiligt sind, festgestellt.

Weiterlesen ...

September 2014

Schweden: Alkoholtore auf den Straßen

Auf Schwedens Straßen gilt die 0,2 Promille-Grenze für Autofahrer. Dennoch sagt die Regierung dem Alkohol auf den Straßen den Kampf an und installiert sogenannte Alkoholtore. Wer so ein Tor passiert, muss aus dem Auto heraus in ein Messgerät atmen, ein direkter Mund-Kontakt mit dem Messgerät ist nicht nötig. Ist der Fahrer unter 0,2 Promille, darf er weiter fahren, wenn nicht, bleibt die Schranke zur Weiterfahrt geschlossen. Das erste Alkoholtor wurde nun im Fährenverkehr zwischen Russland und dem Baltikum installiert.

Weiterlesen ...

September 2014

Alkohol und viele Schläge

In seiner Autobiografie „Wenn das Leben foul spielt“, enthüllt der frühere deutsche Fußballstar Thorsten Legat, dass sein Vater, „ein versoffener Tyrann“ war, der ihn, seine beiden Brüder und seine Mutter regelmäßig mit Bambusstöcken verdrosch, „und zwar so lange, bis sie auf unseren Körpern zerbrachen“. Diese Erfahrungen konnte der 45-Jährige lange nicht verarbeiten – und wurde selbst zum Alkoholiker. „Ich soff so lange, bis ich nicht mehr Herr meiner Sinne war“, bekannte der Sportler in seinem Buch.

Weiterlesen ...

September 2014

Obelix und sein Zaubertrank

14 Flaschen Wein am Tag – aber kein Alkoholiker! Das behauptet zumindest der französische Schauspieler Gerard Depardieu. „Ich kann nicht wie ein normaler Mensch trinken“, räumt er zumindest ein, aber ein Problem mit dem Alkohol habe er keineswegs, wie er dem französischen Magazin „So Film“ erklärte. Dabei hatte der Obelix-Darsteller bereits einen schweren Motorradunfall im Suff.

Weiterlesen ...

August 2014

Schweiz: Alkohol-Prävention per SMS

Damit Jugendliche weniger Alkohol trinken, startet das Suchtmonotoring Schweiz eine Alkoholprävention per SMS. Ein Internetfragebogen soll Aufschluss darüber geben, in welcher Situation und zu welcher Uhrzeit der Jugendliche Alkohol trinkt. Eine Stunde vor der angegebenen Zeit werden individuelle Tipps mittels sollen dann die SMS verschickt werden, die zu einem vernünftigen Umgang mit dem Alkohol anregen.

Weiterlesen ...

August 2014

England: Ex-Fußball-Ikone Gascoigne griff wieder zur Flasche

Die Flasche Gin fest umklammert war die englische ehemalige Fußball-Ikone Paul Gascoigne vor seinem Haus zusammengesackt und musste von einem Sanitätswagen mit Blaulicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Er frühere Profi-Sportler gelang aufgrund seiner Alkoholexzesse in den letzten Jahren immer wieder in die Schlagzeilen.

Weiterlesen ...

August 2014

Deutschland: Keinen Alkohol für Jugendliche

Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid, die von der Zeitschrift Reader's Digest in Auftrag gegeben wurde, sind 68 Prozent der Deutschen dafür, dass Jugendlichen unter 18 Jahren der Konsum von Alkohol generell verboten werden sollte. Die Mehrheit der bundesweit befragten 1005 Menschen sind somit der Ansicht, dass so wie jetzt nicht nur harte Getränke wie Schnaps oder Wodka für die Jugendlichen tabu sein sollten sondern auch der Konsum von Bier oder Wein. 55 Prozent sprachen sich sogar dafür aus, das Alter für den Verkauf und den Konsum von alkoholischen Getränken auf 21 Jahre anzuheben.

Weiterlesen ...